Systemische Supervision

"Haltung ist das unsichtbare Kondensat des professionellen Könnens“

Mechthild Erpenbeck

Systemische Supervision...

Systemische Supervision ist ein strukturiertes, methodisches Verfahren um professionelle Praxis zu beobachten und zu reflektieren. Sie richtet sich an Einzelne, Gruppen oder Teams in einem professionellen Kontext (Unternehmen, Organisation) und unterstützt diese dabei, sich ihrer Stärken und Ressourcen bewusst zu werden und diese auf schwierige Sachverhalte zu übertragen, sie dient auch der Prophylaxe von Konflikten in Teams. Die systemische Supervision bezieht die sozialen Wechselwirkungen der Beteiligten untereinander in ihrer Betrachtung mit ein.

Grundsätzlich ist die Mediation trauma- und kultursensibel ausgerichtet und orientiert sich an fünf wichtige Säulen:

  • Die Annahme eines guten Grundes für das Fühlen, Denken und Handeln des Klienten
  • Unbedingte Wertschätzung
  • Partizipation am Prozess
  • Transparenz der Vorgehensweise
  • Spaß und Freude im Prozess


Die Beratung kann bei Wunsch auch Online erfolgen. Dazu benötige ich lediglich ihre Email- Adresse unter der ich Ihnen eine Einladung zum vereinbarten Termin sende. Sie benötigen dafür einen Internetfähigen PC oder ein entsprechendes Tablet mit Kamera und Mikrofon.

Beratungstermine können nach telefonischer Vereinbarung (017684114143) in meinen Praxisräumen oder aufsuchend stattfinden:

Supervision in der Praxis: 

  • ca.90 min./ 179,00 € zzgl. Umsatzsteuer

Aufsuchende Supervision: 

  • ca. 90 min./ 279,00 € zzgl. Umsatzsteuer und 0,40 € pro Kilometer


Die Investition für eine systemische Supervision müssen in der Regel selbst übernommen werden. Kostenträger übernehmen die Aufwendungen nicht. Ggfs. übernimmt der Arbeitgeber nach vorheriger Absprache die Investition für eine systemische Supervision. Ich erstelle gerne ein Investitionsangebot. 

Supervision bietet eine Vielzahl von Nutzen, darunter...


  • Verbesserung der Arbeitsqualität: Durch Supervision können Mitarbeiter ihre Arbeitsweise und -qualität verbessern, indem sie Feedback und Anleitung von erfahrenen Supervisoren erhalten.


  • Förderung der persönlichen Entwicklung: Supervision kann dazu beitragen, dass Mitarbeiter ihre persönlichen Fähigkeiten und Stärken besser verstehen und entwickeln können.


  • Reduzierung von Stress und Burnout: Durch Supervision können Mitarbeiter lernen, mit Stress und Belastungen am Arbeitsplatz besser umzugehen und somit das Risiko von Burnout zu reduzieren.


  • Verbesserung der Zusammenarbeit: Supervision kann dazu beitragen, dass Mitarbeiter besser zusammenarbeiten und Konflikte effektiver lösen können.


  • Erhöhung der Arbeitszufriedenheit: Durch Supervision können Mitarbeiter ihre Arbeit besser verstehen und sich in ihrem Job sicherer fühlen, was zu einer höheren Arbeitszufriedenheit führen kann.


  • Verbesserung der Kundenbeziehungen: Durch Supervision können Mitarbeiter lernen, wie sie besser mit Kunden umgehen und somit die Kundenbeziehungen verbessern können.


  • Erhöhung der Effektivität: Durch Supervision können Mitarbeiter ihre Arbeitsweise und -prozesse verbessern, was zu einer höheren Effektivität und Produktivität führen kann.